Verband der Imker im Kreis Neunkirchen e.V.



Horst Mosebach
Heinrichstraße 53
66557 Wustweiler

 

WhatsApp Gruppe :
KV Imker Neunkirchen

 

Varroawetter
Hierklicken.

Wolfs Waage
Hierklicken.

 


Das Wetter in Neunkirchen

Der Schutzheilige der Imkerschaft, Sankt Ambrosius - eine Klotzbeute (=Figurenbeute aus dem Holz der Eiche) - gestaltet von Birgit Maria Jönsson aus Nürnberg, ist zur Zeidlerhütte des Kreisverbands 'umgezogen' und wurde von der Künstlerin am neuen Aufstellungsort in der letzten Aprilwoche d. J. wunderschön restauriert.
So präsentierte er sich im ‚neuen Gewande’ am Lehrbienenstand mit Zeidlerhütte des Verbandes der Imker im Kreis Neunkirchen am vergangenen Sonntag zur Großveranstaltung 'Frühling auf Finkenrech'.
Der Hl. Ambrosius ist der Schutzpatron der Imker. Der scheidende Landrat Dr. Hinsberger hatte ihn sich 2010 gewünscht und dem Umwelt- und Freizeitzentrum auf Finkenrech gestiftet. Seinerzeit wurde der Schutzpatron und ehemals Bischof von Mailand von zwei Pfarrern eingeweiht.
Es geht die Sage, daß Ambrosius bei seiner Geburt von Bienen genährt wurde, die an seinem Munde ein- und ausflogen. Deshalb ist auf der Figurenbeute Ambrosius als Kleinkind dargestellt, in den Armen seines Vaters, der selbst Bischof gewesen sein soll. Das Flugloch ist im Mund des Kindes.
Kreisvorsitzender Horst Mosebach und die Mitglieder des Kreisvorstandes zeigten sich hoch erfreut über das sehr gelungene Ergebnis der Restaurierung und bedankten sich bei der Künstlerin.

Kontakt 1. Vorsitzender: Horst-G.Mosebach@t-online.de